Mobil surfen und telefonieren mit cablesurf

Jetzt bei pepcom: Kabel los!

+     Tele Columbus Mobilfunkangebot wird auf das gesamte pepcom Netzgebiet ausgeweitet
+     Zwei verschiedene Mobilfunk-Tarife für jeden Volumenbedarf – schon ab 9,99 Euro monatlich
+     Keine Aktivierungsgebühren für Neukunden bis 31.8.2016
+     Attraktiver Preisvorteil für Kunden von KMS in München bei Kombination des
       Mobilfunkangebots mit dem Tarif cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles
       Kabel-Internet

Berlin//Unterföhring, 03. Juni 2016. Ab sofort können auch alle pepcom Kunden von den attraktiven Mobilfunkangeboten der Tele Columbus Gruppe profitieren. Den angeschlossenen Kabelhaushalten stehen mit der neuen Mobilfunk-Option unterwegs LTE-Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s für mobiles Surfen und Telefonieren in alle deutschen Netze zur Verfügung.

Bewohner von Haushalten, die durch Unternehmen der pepcom Gruppe mit Kabel-TV versorgt werden, haben ab sofort die Wahl zwischen dem Tarif Mobil 50 LTE für Smartphone-Vielnutzer und dem Tarif Mobil 50 LTE Smart für Einsteiger. Die mobile Doppel-Flatrate Mobil 50 LTE beinhaltet für 19,99 Euro monatlich (24,99 Euro ab dem 13. Monat) eine All-Net-Flat für unbegrenzt kostenlose Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie einen LTE-schnellen Internet-Anschluss mit bis zu 50 Mbit/s bei 2 GB Highspeed-Datenvolumen. Mit dem Einsteigertarif Mobil 50 LTE Smart für monatlich 9,99 Euro (12,99 ab dem 13. Monat) erhält man die superschnelle Internetkonnektivität mit bis zu 50 Mbit/s bei 500 MB Highspeed-Datenvolumen sowie 300 Freieinheiten, die beliebig als Gesprächsminuten in alle deutschen Netze oder für Frei-SMS genutzt werden können.

„Mit der Einführung unserer Mobilfunk-Option in den pepcom Versorgungsregionen machen wir die zuverlässige Leistung des Breitbandkabels mobil und liefern einen weiteren attraktiven Vorteil für Kabelhaushalte“, so Stefan Beberweil, Chief Marketing Officer der Tele Columbus Gruppe. „pepcom Kunden erhalten nun bequem alle modernen Medien- und Telekommunikationsdienste zum günstigen Preis aus einer Hand – per Breitband-Festnetz wie auch per Mobilfunk.“

Die neuen Mobilfunktarife von cablesurf können sowohl als separates Produkt als auch in Kombination mit den cablesurf „Double-Play“ Angeboten für Highspeed-Internet und Telefon gebucht werden. Bei allen bis zum 31. August 2016 abgeschlossenen Mobilfunkverträgen entfällt die Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Für Kunden im Versorgungsgebiet von Kabel & Medien Service (KMS) in München lockt ein besonders attraktiver Preisvorteil in Verbindung mit einem cablesurf „Double-Play“ Angebot: Wer zum Beispiel den Mobil 50 LTE Mobilfunktarif mit einem neuen Vertrag über das Produkt cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles Internet kombiniert, sichert sich beim Mobilfunk dauerhaft den Vorzugspreis von 19,99 Euro im Monat und spart auf diese Weise ab dem 13. Vertragsmonat jährlich 60 Euro Grundgebühren ein. Zusammen mit dem Wegfall der Aktivierungsgebühr ergibt sich so eine Ersparnis von 84,99 Euro innerhalb der Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Für das Mobilfunkangebot setzt die Tele Columbus Unternehmensgruppe auf die Mobilfunkinfrastruktur von Telefónica O2 – und damit auf die zusammengeschlossenen Netze von O2 und E-Plus.

Weitere Informationen zu den Mobilfunkangeboten und Leistungen können unter www.cablesurf.de/mobilfunk eingesehen werden.

 

Über die Tele Columbus Gruppe

DDie Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte werden über die Gesellschaften Tele Columbus, primacom, pepcom, Deutsche Telekabel, Martens und KMS mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Programmangebots und der Entwicklung von Zusatzdiensten. Als Carrier bietet Tele Columbus über die Gesellschaft HL Komm darüber hinaus leistungsstarke Verbindungen und Vernetzungen für Geschäftskunden. Das Unternehmen ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

 

Tele Columbus Gruppe
Tele Columbus AG
Sitz der Gesellschaft
Goslarer Ufer 39
10589 Berlin
Amtsgericht
Berlin Charlottenburg
HRB 161349 B

Vorstand
Ronny Verhelst (Vorsitzender)
Frank Posnanski

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Frank Donck

Pressekontakt
Hannes Lindhuber
Telefon +49 (30) 3388 4170
Telefax +49 (30) 3388 9 1999
presse@telecolumbus.de
www.telecolumbus.de

Mobil surfen und telefonieren mit cablesurf

Jetzt bei pepcom: Kabel los!

+     Tele Columbus Mobilfunkangebot wird auf das gesamte pepcom Netzgebiet ausgeweitet
+     Zwei verschiedene Mobilfunk-Tarife für jeden Volumenbedarf – schon ab 9,99 Euro monatlich
+     Keine Aktivierungsgebühren für Neukunden bis 31.8.2016
+     Attraktiver Preisvorteil für Kunden von KMS in München bei Kombination des
       Mobilfunkangebots mit dem Tarif cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles
       Kabel-Internet

Berlin//Unterföhring, 03. Juni 2016. Ab sofort können auch alle pepcom Kunden von den attraktiven Mobilfunkangeboten der Tele Columbus Gruppe profitieren. Den angeschlossenen Kabelhaushalten stehen mit der neuen Mobilfunk-Option unterwegs LTE-Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s für mobiles Surfen und Telefonieren in alle deutschen Netze zur Verfügung.

Bewohner von Haushalten, die durch Unternehmen der pepcom Gruppe mit Kabel-TV versorgt werden, haben ab sofort die Wahl zwischen dem Tarif Mobil 50 LTE für Smartphone-Vielnutzer und dem Tarif Mobil 50 LTE Smart für Einsteiger. Die mobile Doppel-Flatrate Mobil 50 LTE beinhaltet für 19,99 Euro monatlich (24,99 Euro ab dem 13. Monat) eine All-Net-Flat für unbegrenzt kostenlose Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie einen LTE-schnellen Internet-Anschluss mit bis zu 50 Mbit/s bei 2 GB Highspeed-Datenvolumen. Mit dem Einsteigertarif Mobil 50 LTE Smart für monatlich 9,99 Euro (12,99 ab dem 13. Monat) erhält man die superschnelle Internetkonnektivität mit bis zu 50 Mbit/s bei 500 MB Highspeed-Datenvolumen sowie 300 Freieinheiten, die beliebig als Gesprächsminuten in alle deutschen Netze oder für Frei-SMS genutzt werden können.

„Mit der Einführung unserer Mobilfunk-Option in den pepcom Versorgungsregionen machen wir die zuverlässige Leistung des Breitbandkabels mobil und liefern einen weiteren attraktiven Vorteil für Kabelhaushalte“, so Stefan Beberweil, Chief Marketing Officer der Tele Columbus Gruppe. „pepcom Kunden erhalten nun bequem alle modernen Medien- und Telekommunikationsdienste zum günstigen Preis aus einer Hand – per Breitband-Festnetz wie auch per Mobilfunk.“

Die neuen Mobilfunktarife von cablesurf können sowohl als separates Produkt als auch in Kombination mit den cablesurf „Double-Play“ Angeboten für Highspeed-Internet und Telefon gebucht werden. Bei allen bis zum 31. August 2016 abgeschlossenen Mobilfunkverträgen entfällt die Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Für Kunden im Versorgungsgebiet von Kabel & Medien Service (KMS) in München lockt ein besonders attraktiver Preisvorteil in Verbindung mit einem cablesurf „Double-Play“ Angebot: Wer zum Beispiel den Mobil 50 LTE Mobilfunktarif mit einem neuen Vertrag über das Produkt cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles Internet kombiniert, sichert sich beim Mobilfunk dauerhaft den Vorzugspreis von 19,99 Euro im Monat und spart auf diese Weise ab dem 13. Vertragsmonat jährlich 60 Euro Grundgebühren ein. Zusammen mit dem Wegfall der Aktivierungsgebühr ergibt sich so eine Ersparnis von 84,99 Euro innerhalb der Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Für das Mobilfunkangebot setzt die Tele Columbus Unternehmensgruppe auf die Mobilfunkinfrastruktur von Telefónica O2 – und damit auf die zusammengeschlossenen Netze von O2 und E-Plus.

Weitere Informationen zu den Mobilfunkangeboten und Leistungen können unter www.cablesurf.de/mobilfunk eingesehen werden.

 

Über die Tele Columbus Gruppe

DDie Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte werden über die Gesellschaften Tele Columbus, primacom, pepcom, Deutsche Telekabel, Martens und KMS mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Programmangebots und der Entwicklung von Zusatzdiensten. Als Carrier bietet Tele Columbus über die Gesellschaft HL Komm darüber hinaus leistungsstarke Verbindungen und Vernetzungen für Geschäftskunden. Das Unternehmen ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

 

Tele Columbus Gruppe
Tele Columbus AG
Sitz der Gesellschaft
Goslarer Ufer 39
10589 Berlin
Amtsgericht
Berlin Charlottenburg
HRB 161349 B

Vorstand
Ronny Verhelst (Vorsitzender)
Frank Posnanski

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Frank Donck

Pressekontakt
Hannes Lindhuber
Telefon +49 (30) 3388 4170
Telefax +49 (30) 3388 9 1999
presse@telecolumbus.de
www.telecolumbus.de

Mobil surfen und telefonieren mit cablesurf

Jetzt bei pepcom: Kabel los!

+     Tele Columbus Mobilfunkangebot wird auf das gesamte pepcom Netzgebiet ausgeweitet
+     Zwei verschiedene Mobilfunk-Tarife für jeden Volumenbedarf – schon ab 9,99 Euro monatlich
+     Keine Aktivierungsgebühren für Neukunden bis 31.8.2016
+     Attraktiver Preisvorteil für Kunden von KMS in München bei Kombination des
       Mobilfunkangebots mit dem Tarif cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles
       Kabel-Internet

Berlin//Unterföhring, 03. Juni 2016. Ab sofort können auch alle pepcom Kunden von den attraktiven Mobilfunkangeboten der Tele Columbus Gruppe profitieren. Den angeschlossenen Kabelhaushalten stehen mit der neuen Mobilfunk-Option unterwegs LTE-Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s für mobiles Surfen und Telefonieren in alle deutschen Netze zur Verfügung.

Bewohner von Haushalten, die durch Unternehmen der pepcom Gruppe mit Kabel-TV versorgt werden, haben ab sofort die Wahl zwischen dem Tarif Mobil 50 LTE für Smartphone-Vielnutzer und dem Tarif Mobil 50 LTE Smart für Einsteiger. Die mobile Doppel-Flatrate Mobil 50 LTE beinhaltet für 19,99 Euro monatlich (24,99 Euro ab dem 13. Monat) eine All-Net-Flat für unbegrenzt kostenlose Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie einen LTE-schnellen Internet-Anschluss mit bis zu 50 Mbit/s bei 2 GB Highspeed-Datenvolumen. Mit dem Einsteigertarif Mobil 50 LTE Smart für monatlich 9,99 Euro (12,99 ab dem 13. Monat) erhält man die superschnelle Internetkonnektivität mit bis zu 50 Mbit/s bei 500 MB Highspeed-Datenvolumen sowie 300 Freieinheiten, die beliebig als Gesprächsminuten in alle deutschen Netze oder für Frei-SMS genutzt werden können.

„Mit der Einführung unserer Mobilfunk-Option in den pepcom Versorgungsregionen machen wir die zuverlässige Leistung des Breitbandkabels mobil und liefern einen weiteren attraktiven Vorteil für Kabelhaushalte“, so Stefan Beberweil, Chief Marketing Officer der Tele Columbus Gruppe. „pepcom Kunden erhalten nun bequem alle modernen Medien- und Telekommunikationsdienste zum günstigen Preis aus einer Hand – per Breitband-Festnetz wie auch per Mobilfunk.“

Die neuen Mobilfunktarife von cablesurf können sowohl als separates Produkt als auch in Kombination mit den cablesurf „Double-Play“ Angeboten für Highspeed-Internet und Telefon gebucht werden. Bei allen bis zum 31. August 2016 abgeschlossenen Mobilfunkverträgen entfällt die Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Für Kunden im Versorgungsgebiet von Kabel & Medien Service (KMS) in München lockt ein besonders attraktiver Preisvorteil in Verbindung mit einem cablesurf „Double-Play“ Angebot: Wer zum Beispiel den Mobil 50 LTE Mobilfunktarif mit einem neuen Vertrag über das Produkt cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles Internet kombiniert, sichert sich beim Mobilfunk dauerhaft den Vorzugspreis von 19,99 Euro im Monat und spart auf diese Weise ab dem 13. Vertragsmonat jährlich 60 Euro Grundgebühren ein. Zusammen mit dem Wegfall der Aktivierungsgebühr ergibt sich so eine Ersparnis von 84,99 Euro innerhalb der Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Für das Mobilfunkangebot setzt die Tele Columbus Unternehmensgruppe auf die Mobilfunkinfrastruktur von Telefónica O2 – und damit auf die zusammengeschlossenen Netze von O2 und E-Plus.

Weitere Informationen zu den Mobilfunkangeboten und Leistungen können unter www.cablesurf.de/mobilfunk eingesehen werden.

 

Über die Tele Columbus Gruppe

DDie Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte werden über die Gesellschaften Tele Columbus, primacom, pepcom, Deutsche Telekabel, Martens und KMS mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Programmangebots und der Entwicklung von Zusatzdiensten. Als Carrier bietet Tele Columbus über die Gesellschaft HL Komm darüber hinaus leistungsstarke Verbindungen und Vernetzungen für Geschäftskunden. Das Unternehmen ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

 

Tele Columbus Gruppe
Tele Columbus AG
Sitz der Gesellschaft
Goslarer Ufer 39
10589 Berlin
Amtsgericht
Berlin Charlottenburg
HRB 161349 B

Vorstand
Ronny Verhelst (Vorsitzender)
Frank Posnanski

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Frank Donck

Pressekontakt
Hannes Lindhuber
Telefon +49 (30) 3388 4170
Telefax +49 (30) 3388 9 1999
presse@telecolumbus.de
www.telecolumbus.de

Mobil surfen und telefonieren mit cablesurf

Jetzt bei pepcom: Kabel los!

+     Tele Columbus Mobilfunkangebot wird auf das gesamte pepcom Netzgebiet ausgeweitet
+     Zwei verschiedene Mobilfunk-Tarife für jeden Volumenbedarf – schon ab 9,99 Euro monatlich
+     Keine Aktivierungsgebühren für Neukunden bis 31.8.2016
+     Attraktiver Preisvorteil für Kunden von KMS in München bei Kombination des
       Mobilfunkangebots mit dem Tarif cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles
       Kabel-Internet

Berlin//Unterföhring, 03. Juni 2016. Ab sofort können auch alle pepcom Kunden von den attraktiven Mobilfunkangeboten der Tele Columbus Gruppe profitieren. Den angeschlossenen Kabelhaushalten stehen mit der neuen Mobilfunk-Option unterwegs LTE-Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s für mobiles Surfen und Telefonieren in alle deutschen Netze zur Verfügung.

Bewohner von Haushalten, die durch Unternehmen der pepcom Gruppe mit Kabel-TV versorgt werden, haben ab sofort die Wahl zwischen dem Tarif Mobil 50 LTE für Smartphone-Vielnutzer und dem Tarif Mobil 50 LTE Smart für Einsteiger. Die mobile Doppel-Flatrate Mobil 50 LTE beinhaltet für 19,99 Euro monatlich (24,99 Euro ab dem 13. Monat) eine All-Net-Flat für unbegrenzt kostenlose Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie einen LTE-schnellen Internet-Anschluss mit bis zu 50 Mbit/s bei 2 GB Highspeed-Datenvolumen. Mit dem Einsteigertarif Mobil 50 LTE Smart für monatlich 9,99 Euro (12,99 ab dem 13. Monat) erhält man die superschnelle Internetkonnektivität mit bis zu 50 Mbit/s bei 500 MB Highspeed-Datenvolumen sowie 300 Freieinheiten, die beliebig als Gesprächsminuten in alle deutschen Netze oder für Frei-SMS genutzt werden können.

„Mit der Einführung unserer Mobilfunk-Option in den pepcom Versorgungsregionen machen wir die zuverlässige Leistung des Breitbandkabels mobil und liefern einen weiteren attraktiven Vorteil für Kabelhaushalte“, so Stefan Beberweil, Chief Marketing Officer der Tele Columbus Gruppe. „pepcom Kunden erhalten nun bequem alle modernen Medien- und Telekommunikationsdienste zum günstigen Preis aus einer Hand – per Breitband-Festnetz wie auch per Mobilfunk.“

Die neuen Mobilfunktarife von cablesurf können sowohl als separates Produkt als auch in Kombination mit den cablesurf „Double-Play“ Angeboten für Highspeed-Internet und Telefon gebucht werden. Bei allen bis zum 31. August 2016 abgeschlossenen Mobilfunkverträgen entfällt die Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Für Kunden im Versorgungsgebiet von Kabel & Medien Service (KMS) in München lockt ein besonders attraktiver Preisvorteil in Verbindung mit einem cablesurf „Double-Play“ Angebot: Wer zum Beispiel den Mobil 50 LTE Mobilfunktarif mit einem neuen Vertrag über das Produkt cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles Internet kombiniert, sichert sich beim Mobilfunk dauerhaft den Vorzugspreis von 19,99 Euro im Monat und spart auf diese Weise ab dem 13. Vertragsmonat jährlich 60 Euro Grundgebühren ein. Zusammen mit dem Wegfall der Aktivierungsgebühr ergibt sich so eine Ersparnis von 84,99 Euro innerhalb der Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Für das Mobilfunkangebot setzt die Tele Columbus Unternehmensgruppe auf die Mobilfunkinfrastruktur von Telefónica O2 – und damit auf die zusammengeschlossenen Netze von O2 und E-Plus.

Weitere Informationen zu den Mobilfunkangeboten und Leistungen können unter www.cablesurf.de/mobilfunk eingesehen werden.

 

Über die Tele Columbus Gruppe

DDie Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte werden über die Gesellschaften Tele Columbus, primacom, pepcom, Deutsche Telekabel, Martens und KMS mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Programmangebots und der Entwicklung von Zusatzdiensten. Als Carrier bietet Tele Columbus über die Gesellschaft HL Komm darüber hinaus leistungsstarke Verbindungen und Vernetzungen für Geschäftskunden. Das Unternehmen ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

 

Tele Columbus Gruppe
Tele Columbus AG
Sitz der Gesellschaft
Goslarer Ufer 39
10589 Berlin
Amtsgericht
Berlin Charlottenburg
HRB 161349 B

Vorstand
Ronny Verhelst (Vorsitzender)
Frank Posnanski

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Frank Donck

Pressekontakt
Hannes Lindhuber
Telefon +49 (30) 3388 4170
Telefax +49 (30) 3388 9 1999
presse@telecolumbus.de
www.telecolumbus.de

Mobil surfen und telefonieren mit cablesurf

Jetzt bei pepcom: Kabel los!

+     Tele Columbus Mobilfunkangebot wird auf das gesamte pepcom Netzgebiet ausgeweitet
+     Zwei verschiedene Mobilfunk-Tarife für jeden Volumenbedarf – schon ab 9,99 Euro monatlich
+     Keine Aktivierungsgebühren für Neukunden bis 31.8.2016
+     Attraktiver Preisvorteil für Kunden von KMS in München bei Kombination des
       Mobilfunkangebots mit dem Tarif cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles
       Kabel-Internet

Berlin//Unterföhring, 03. Juni 2016. Ab sofort können auch alle pepcom Kunden von den attraktiven Mobilfunkangeboten der Tele Columbus Gruppe profitieren. Den angeschlossenen Kabelhaushalten stehen mit der neuen Mobilfunk-Option unterwegs LTE-Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s für mobiles Surfen und Telefonieren in alle deutschen Netze zur Verfügung.

Bewohner von Haushalten, die durch Unternehmen der pepcom Gruppe mit Kabel-TV versorgt werden, haben ab sofort die Wahl zwischen dem Tarif Mobil 50 LTE für Smartphone-Vielnutzer und dem Tarif Mobil 50 LTE Smart für Einsteiger. Die mobile Doppel-Flatrate Mobil 50 LTE beinhaltet für 19,99 Euro monatlich (24,99 Euro ab dem 13. Monat) eine All-Net-Flat für unbegrenzt kostenlose Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie einen LTE-schnellen Internet-Anschluss mit bis zu 50 Mbit/s bei 2 GB Highspeed-Datenvolumen. Mit dem Einsteigertarif Mobil 50 LTE Smart für monatlich 9,99 Euro (12,99 ab dem 13. Monat) erhält man die superschnelle Internetkonnektivität mit bis zu 50 Mbit/s bei 500 MB Highspeed-Datenvolumen sowie 300 Freieinheiten, die beliebig als Gesprächsminuten in alle deutschen Netze oder für Frei-SMS genutzt werden können.

„Mit der Einführung unserer Mobilfunk-Option in den pepcom Versorgungsregionen machen wir die zuverlässige Leistung des Breitbandkabels mobil und liefern einen weiteren attraktiven Vorteil für Kabelhaushalte“, so Stefan Beberweil, Chief Marketing Officer der Tele Columbus Gruppe. „pepcom Kunden erhalten nun bequem alle modernen Medien- und Telekommunikationsdienste zum günstigen Preis aus einer Hand – per Breitband-Festnetz wie auch per Mobilfunk.“

Die neuen Mobilfunktarife von cablesurf können sowohl als separates Produkt als auch in Kombination mit den cablesurf „Double-Play“ Angeboten für Highspeed-Internet und Telefon gebucht werden. Bei allen bis zum 31. August 2016 abgeschlossenen Mobilfunkverträgen entfällt die Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Für Kunden im Versorgungsgebiet von Kabel & Medien Service (KMS) in München lockt ein besonders attraktiver Preisvorteil in Verbindung mit einem cablesurf „Double-Play“ Angebot: Wer zum Beispiel den Mobil 50 LTE Mobilfunktarif mit einem neuen Vertrag über das Produkt cablesurf 80 für Telefon und 80 Mbit/s schnelles Internet kombiniert, sichert sich beim Mobilfunk dauerhaft den Vorzugspreis von 19,99 Euro im Monat und spart auf diese Weise ab dem 13. Vertragsmonat jährlich 60 Euro Grundgebühren ein. Zusammen mit dem Wegfall der Aktivierungsgebühr ergibt sich so eine Ersparnis von 84,99 Euro innerhalb der Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Für das Mobilfunkangebot setzt die Tele Columbus Unternehmensgruppe auf die Mobilfunkinfrastruktur von Telefónica O2 – und damit auf die zusammengeschlossenen Netze von O2 und E-Plus.

Weitere Informationen zu den Mobilfunkangeboten und Leistungen können unter www.cablesurf.de/mobilfunk eingesehen werden.

 

Über die Tele Columbus Gruppe

DDie Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte werden über die Gesellschaften Tele Columbus, primacom, pepcom, Deutsche Telekabel, Martens und KMS mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Programmangebots und der Entwicklung von Zusatzdiensten. Als Carrier bietet Tele Columbus über die Gesellschaft HL Komm darüber hinaus leistungsstarke Verbindungen und Vernetzungen für Geschäftskunden. Das Unternehmen ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

 

Tele Columbus Gruppe
Tele Columbus AG
Sitz der Gesellschaft
Goslarer Ufer 39
10589 Berlin
Amtsgericht
Berlin Charlottenburg
HRB 161349 B

Vorstand
Ronny Verhelst (Vorsitzender)
Frank Posnanski

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Frank Donck

Pressekontakt
Hannes Lindhuber
Telefon +49 (30) 3388 4170
Telefax +49 (30) 3388 9 1999
presse@telecolumbus.de
www.telecolumbus.de

u

Unsere Auszeichnungen

kx t x C
Tele Colum­bus AG

Kai­se­rin-Augusta-Allee 108,
10553 Ber­lin

Tel +49 (30) 3388 - 3330
Fax +49 (30) 3388 - 3330
Leonhard Bayer
Tel