MDCC beschleunigt Internet für Magdeburg

+ Aufrüstung des hybriden Glasfasernetzes in der Landeshauptstadt
+
Ab 1. Juli Internet-Geschwindigkeiten bis zu 240 Mbit/s
+ E
rweiterung des Einstiegsprodukts von 16 auf 30 Mbit/s – bei gleichbleibendem Preis

Berlin/Magdeburg, 30. Juni 2016 – Die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH, eine Gesellschaft der Tele Columbus Gruppe, bietet für über 80.000 Magdeburger Haushalte ab 1. Juli eine neue Internetgeschwindigkeit von 240 Megabit pro Sekunde an.

Das neue Highspeed-Internetangebot untermauert die Technologiekompetenz von MDCC, die genau vor drei Jahren ihre Netze erst auf 128 Mbit/s aufrüstete. Nun hat das Unternehmen erneut ca. 3 Millionen EUR in die Netzaufrüstung investiert um den Magdeburgern schnelle Datenübertragungen zu ermöglichen.

„Mit unserem leistungsstarken Breitbandnetz tragen wir ganz gezielt zur Zukunftssicherung für den Standort Magdeburg bei. Zudem bieten wir unseren wohnungswirtschaftlichen Partnern und unseren Kunden weiterhin einen echten Mehrwert“, ist MDCC Geschäftsführer, Guido Nienhaus, überzeugt.

Die neue Geschwindigkeit basiert technisch auf der leistungsstarken Kabelinfrastruktur: MDCC baut ihre Netze seit Jahren in einer hybriden Glasfaser-Koax-Struktur aus und betreibt diese mit dem modernen Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0. Durch die effiziente Bündelung von Übertragungskanälen und eine Zusammenführung der einzelnen Netzcluster per Lichtwellenleiter ist diese Technologie den herkömmlichen Übertragungsverfahren in der Leistungsfähigkeit deutlich überlegen.

Zum Start des neuen Highspeed-Angebots wird auch die beliebte Produktschiene MDCC-HIT aufgepeppt. So wird zum Beispiel beim Einstiegsprodukt die Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit/s ohne Mehrkosten auf 30 Mbit/s erhöht.

Ob der eigene Haushalt bereits die neuen Highspeed-Internetanschlüsse nutzen kann, lässt sich per Anschlusscheck online unter www.mdcc.de überprüfen.

MDCC Magdeburg-City-Com GmbH

Der regionale Telekommunikationsanbieter MDCC bietet auf der Basis eigener Infrastruktur Sprach- und Datendienste für Geschäfts- sowie Privatkunden an. Zum Produktportfolio gehört zudem ein umfangreiches TV-Angebot. An das MDCC-Netz sind über 80.000 Magdeburger Haushalte angeschlossen.

Gesellschafter sind mit 51 Prozent der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Deutschlands, die Tele Columbus AG, und mit 49 Prozent das Ver- und Entsorgungsunternehmen für die Landeshauptstadt Magdeburg, die Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG.

MDCC
Magdeburg-City-Com GmbH
Weitlingstraße 22
39104 Magdeburg

Marketing/Öffentlichkeitsarbeit:
Ralf Taschner
Telefon: 0391/ 5 87-43 30
Fax: 0391/ 5 87-40 01
Handy: 0173/ 610 0339
E-Mail: taschner@mdcc.de
Web: www.mdcc.de

MDCC beschleunigt Internet für Magdeburg

+ Aufrüstung des hybriden Glasfasernetzes in der Landeshauptstadt
+
Ab 1. Juli Internet-Geschwindigkeiten bis zu 240 Mbit/s
+ E
rweiterung des Einstiegsprodukts von 16 auf 30 Mbit/s – bei gleichbleibendem Preis

Berlin/Magdeburg, 30. Juni 2016 – Die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH, eine Gesellschaft der Tele Columbus Gruppe, bietet für über 80.000 Magdeburger Haushalte ab 1. Juli eine neue Internetgeschwindigkeit von 240 Megabit pro Sekunde an.

Das neue Highspeed-Internetangebot untermauert die Technologiekompetenz von MDCC, die genau vor drei Jahren ihre Netze erst auf 128 Mbit/s aufrüstete. Nun hat das Unternehmen erneut ca. 3 Millionen EUR in die Netzaufrüstung investiert um den Magdeburgern schnelle Datenübertragungen zu ermöglichen.

„Mit unserem leistungsstarken Breitbandnetz tragen wir ganz gezielt zur Zukunftssicherung für den Standort Magdeburg bei. Zudem bieten wir unseren wohnungswirtschaftlichen Partnern und unseren Kunden weiterhin einen echten Mehrwert“, ist MDCC Geschäftsführer, Guido Nienhaus, überzeugt.

Die neue Geschwindigkeit basiert technisch auf der leistungsstarken Kabelinfrastruktur: MDCC baut ihre Netze seit Jahren in einer hybriden Glasfaser-Koax-Struktur aus und betreibt diese mit dem modernen Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0. Durch die effiziente Bündelung von Übertragungskanälen und eine Zusammenführung der einzelnen Netzcluster per Lichtwellenleiter ist diese Technologie den herkömmlichen Übertragungsverfahren in der Leistungsfähigkeit deutlich überlegen.

Zum Start des neuen Highspeed-Angebots wird auch die beliebte Produktschiene MDCC-HIT aufgepeppt. So wird zum Beispiel beim Einstiegsprodukt die Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit/s ohne Mehrkosten auf 30 Mbit/s erhöht.

Ob der eigene Haushalt bereits die neuen Highspeed-Internetanschlüsse nutzen kann, lässt sich per Anschlusscheck online unter www.mdcc.de überprüfen.

MDCC Magdeburg-City-Com GmbH

Der regionale Telekommunikationsanbieter MDCC bietet auf der Basis eigener Infrastruktur Sprach- und Datendienste für Geschäfts- sowie Privatkunden an. Zum Produktportfolio gehört zudem ein umfangreiches TV-Angebot. An das MDCC-Netz sind über 80.000 Magdeburger Haushalte angeschlossen.

Gesellschafter sind mit 51 Prozent der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Deutschlands, die Tele Columbus AG, und mit 49 Prozent das Ver- und Entsorgungsunternehmen für die Landeshauptstadt Magdeburg, die Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG.

MDCC
Magdeburg-City-Com GmbH
Weitlingstraße 22
39104 Magdeburg

Marketing/Öffentlichkeitsarbeit:
Ralf Taschner
Telefon: 0391/ 5 87-43 30
Fax: 0391/ 5 87-40 01
Handy: 0173/ 610 0339
E-Mail: taschner@mdcc.de
Web: www.mdcc.de

MDCC beschleunigt Internet für Magdeburg

+ Aufrüstung des hybriden Glasfasernetzes in der Landeshauptstadt
+
Ab 1. Juli Internet-Geschwindigkeiten bis zu 240 Mbit/s
+ E
rweiterung des Einstiegsprodukts von 16 auf 30 Mbit/s – bei gleichbleibendem Preis

Berlin/Magdeburg, 30. Juni 2016 – Die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH, eine Gesellschaft der Tele Columbus Gruppe, bietet für über 80.000 Magdeburger Haushalte ab 1. Juli eine neue Internetgeschwindigkeit von 240 Megabit pro Sekunde an.

Das neue Highspeed-Internetangebot untermauert die Technologiekompetenz von MDCC, die genau vor drei Jahren ihre Netze erst auf 128 Mbit/s aufrüstete. Nun hat das Unternehmen erneut ca. 3 Millionen EUR in die Netzaufrüstung investiert um den Magdeburgern schnelle Datenübertragungen zu ermöglichen.

„Mit unserem leistungsstarken Breitbandnetz tragen wir ganz gezielt zur Zukunftssicherung für den Standort Magdeburg bei. Zudem bieten wir unseren wohnungswirtschaftlichen Partnern und unseren Kunden weiterhin einen echten Mehrwert“, ist MDCC Geschäftsführer, Guido Nienhaus, überzeugt.

Die neue Geschwindigkeit basiert technisch auf der leistungsstarken Kabelinfrastruktur: MDCC baut ihre Netze seit Jahren in einer hybriden Glasfaser-Koax-Struktur aus und betreibt diese mit dem modernen Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0. Durch die effiziente Bündelung von Übertragungskanälen und eine Zusammenführung der einzelnen Netzcluster per Lichtwellenleiter ist diese Technologie den herkömmlichen Übertragungsverfahren in der Leistungsfähigkeit deutlich überlegen.

Zum Start des neuen Highspeed-Angebots wird auch die beliebte Produktschiene MDCC-HIT aufgepeppt. So wird zum Beispiel beim Einstiegsprodukt die Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit/s ohne Mehrkosten auf 30 Mbit/s erhöht.

Ob der eigene Haushalt bereits die neuen Highspeed-Internetanschlüsse nutzen kann, lässt sich per Anschlusscheck online unter www.mdcc.de überprüfen.

MDCC Magdeburg-City-Com GmbH

Der regionale Telekommunikationsanbieter MDCC bietet auf der Basis eigener Infrastruktur Sprach- und Datendienste für Geschäfts- sowie Privatkunden an. Zum Produktportfolio gehört zudem ein umfangreiches TV-Angebot. An das MDCC-Netz sind über 80.000 Magdeburger Haushalte angeschlossen.

Gesellschafter sind mit 51 Prozent der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Deutschlands, die Tele Columbus AG, und mit 49 Prozent das Ver- und Entsorgungsunternehmen für die Landeshauptstadt Magdeburg, die Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG.

MDCC
Magdeburg-City-Com GmbH
Weitlingstraße 22
39104 Magdeburg

Marketing/Öffentlichkeitsarbeit:
Ralf Taschner
Telefon: 0391/ 5 87-43 30
Fax: 0391/ 5 87-40 01
Handy: 0173/ 610 0339
E-Mail: taschner@mdcc.de
Web: www.mdcc.de

MDCC beschleunigt Internet für Magdeburg

+ Aufrüstung des hybriden Glasfasernetzes in der Landeshauptstadt
+
Ab 1. Juli Internet-Geschwindigkeiten bis zu 240 Mbit/s
+ E
rweiterung des Einstiegsprodukts von 16 auf 30 Mbit/s – bei gleichbleibendem Preis

Berlin/Magdeburg, 30. Juni 2016 – Die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH, eine Gesellschaft der Tele Columbus Gruppe, bietet für über 80.000 Magdeburger Haushalte ab 1. Juli eine neue Internetgeschwindigkeit von 240 Megabit pro Sekunde an.

Das neue Highspeed-Internetangebot untermauert die Technologiekompetenz von MDCC, die genau vor drei Jahren ihre Netze erst auf 128 Mbit/s aufrüstete. Nun hat das Unternehmen erneut ca. 3 Millionen EUR in die Netzaufrüstung investiert um den Magdeburgern schnelle Datenübertragungen zu ermöglichen.

„Mit unserem leistungsstarken Breitbandnetz tragen wir ganz gezielt zur Zukunftssicherung für den Standort Magdeburg bei. Zudem bieten wir unseren wohnungswirtschaftlichen Partnern und unseren Kunden weiterhin einen echten Mehrwert“, ist MDCC Geschäftsführer, Guido Nienhaus, überzeugt.

Die neue Geschwindigkeit basiert technisch auf der leistungsstarken Kabelinfrastruktur: MDCC baut ihre Netze seit Jahren in einer hybriden Glasfaser-Koax-Struktur aus und betreibt diese mit dem modernen Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0. Durch die effiziente Bündelung von Übertragungskanälen und eine Zusammenführung der einzelnen Netzcluster per Lichtwellenleiter ist diese Technologie den herkömmlichen Übertragungsverfahren in der Leistungsfähigkeit deutlich überlegen.

Zum Start des neuen Highspeed-Angebots wird auch die beliebte Produktschiene MDCC-HIT aufgepeppt. So wird zum Beispiel beim Einstiegsprodukt die Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit/s ohne Mehrkosten auf 30 Mbit/s erhöht.

Ob der eigene Haushalt bereits die neuen Highspeed-Internetanschlüsse nutzen kann, lässt sich per Anschlusscheck online unter www.mdcc.de überprüfen.

MDCC Magdeburg-City-Com GmbH

Der regionale Telekommunikationsanbieter MDCC bietet auf der Basis eigener Infrastruktur Sprach- und Datendienste für Geschäfts- sowie Privatkunden an. Zum Produktportfolio gehört zudem ein umfangreiches TV-Angebot. An das MDCC-Netz sind über 80.000 Magdeburger Haushalte angeschlossen.

Gesellschafter sind mit 51 Prozent der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Deutschlands, die Tele Columbus AG, und mit 49 Prozent das Ver- und Entsorgungsunternehmen für die Landeshauptstadt Magdeburg, die Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG.

MDCC
Magdeburg-City-Com GmbH
Weitlingstraße 22
39104 Magdeburg

Marketing/Öffentlichkeitsarbeit:
Ralf Taschner
Telefon: 0391/ 5 87-43 30
Fax: 0391/ 5 87-40 01
Handy: 0173/ 610 0339
E-Mail: taschner@mdcc.de
Web: www.mdcc.de

MDCC beschleunigt Internet für Magdeburg

+ Aufrüstung des hybriden Glasfasernetzes in der Landeshauptstadt
+
Ab 1. Juli Internet-Geschwindigkeiten bis zu 240 Mbit/s
+ E
rweiterung des Einstiegsprodukts von 16 auf 30 Mbit/s – bei gleichbleibendem Preis

Berlin/Magdeburg, 30. Juni 2016 – Die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH, eine Gesellschaft der Tele Columbus Gruppe, bietet für über 80.000 Magdeburger Haushalte ab 1. Juli eine neue Internetgeschwindigkeit von 240 Megabit pro Sekunde an.

Das neue Highspeed-Internetangebot untermauert die Technologiekompetenz von MDCC, die genau vor drei Jahren ihre Netze erst auf 128 Mbit/s aufrüstete. Nun hat das Unternehmen erneut ca. 3 Millionen EUR in die Netzaufrüstung investiert um den Magdeburgern schnelle Datenübertragungen zu ermöglichen.

„Mit unserem leistungsstarken Breitbandnetz tragen wir ganz gezielt zur Zukunftssicherung für den Standort Magdeburg bei. Zudem bieten wir unseren wohnungswirtschaftlichen Partnern und unseren Kunden weiterhin einen echten Mehrwert“, ist MDCC Geschäftsführer, Guido Nienhaus, überzeugt.

Die neue Geschwindigkeit basiert technisch auf der leistungsstarken Kabelinfrastruktur: MDCC baut ihre Netze seit Jahren in einer hybriden Glasfaser-Koax-Struktur aus und betreibt diese mit dem modernen Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0. Durch die effiziente Bündelung von Übertragungskanälen und eine Zusammenführung der einzelnen Netzcluster per Lichtwellenleiter ist diese Technologie den herkömmlichen Übertragungsverfahren in der Leistungsfähigkeit deutlich überlegen.

Zum Start des neuen Highspeed-Angebots wird auch die beliebte Produktschiene MDCC-HIT aufgepeppt. So wird zum Beispiel beim Einstiegsprodukt die Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit/s ohne Mehrkosten auf 30 Mbit/s erhöht.

Ob der eigene Haushalt bereits die neuen Highspeed-Internetanschlüsse nutzen kann, lässt sich per Anschlusscheck online unter www.mdcc.de überprüfen.

MDCC Magdeburg-City-Com GmbH

Der regionale Telekommunikationsanbieter MDCC bietet auf der Basis eigener Infrastruktur Sprach- und Datendienste für Geschäfts- sowie Privatkunden an. Zum Produktportfolio gehört zudem ein umfangreiches TV-Angebot. An das MDCC-Netz sind über 80.000 Magdeburger Haushalte angeschlossen.

Gesellschafter sind mit 51 Prozent der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Deutschlands, die Tele Columbus AG, und mit 49 Prozent das Ver- und Entsorgungsunternehmen für die Landeshauptstadt Magdeburg, die Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG.

MDCC
Magdeburg-City-Com GmbH
Weitlingstraße 22
39104 Magdeburg

Marketing/Öffentlichkeitsarbeit:
Ralf Taschner
Telefon: 0391/ 5 87-43 30
Fax: 0391/ 5 87-40 01
Handy: 0173/ 610 0339
E-Mail: taschner@mdcc.de
Web: www.mdcc.de

u

Unsere Auszeichnungen

kx t x C
Tele Colum­bus AG

Kai­se­rin-Augusta-Allee 108,
10553 Ber­lin

Tel +49 (30) 3388 - 3330
Fax +49 (30) 3388 - 3330
Leonhard Bayer
Tel