21/04/2021

Langfristige Verlängerung des Versorgungsvertrags mit Tele Columbus

Berlin, 21. April 2021. Tele Columbus und die Erste Marzahner Wohnungsgenossenschaft eG haben ihre Zusammenarbeit für die Internet- und TV-Versorgung von rund 2500 Haushalten langfristig verlängert. Die jetzt geschlossene Vereinbarung sieht eine noch leistungsfähigere Netzanbindung der Liegenschaften, ein erweitertes TV-Angebot bereits im Basispaket und eine zukunftssichere Glasfaser-Option für die Wohnungen vor.

Die Mieter und Mitglieder der Ersten Marzahner Wohnungsgenossenschaft eG erhalten ab dem Jahreswechsel 2022 eine breitere Auswahl an HD-Fernsehprogrammen, ohne dass dafür Zusatzkosten anfallen. Wer zusätzlich einen PŸUR Internetzugang nutzt, profitiert vom Ausbau der Gebäudeanbindung mit direkter Glasfaserzuführung und einer höheren Zahl von Netzclustern, um die steigenden Datenmengen auch in Zukunft mit höchster Geschwindigkeit zu transportieren. Beide Maßnahmen werden umgesetzt, ohne dass Bauarbeiten in den einzelnen Wohnungen nötig sind.

Eine weitere Aufrüstung innerhalb der Gebäude sieht die Vereinbarung für die kommenden Jahre vor. Dabei werden die Hausverteilnetze erneuert und entweder bereits als Vollglasfasernetz (Fiber-to-the-Home, kurz FTTH) ausgeführt oder für eine problemlose Glasfasernachrüstung vorbereitet – je nach dem dann gegebenen Bedarf und den Mitgliederwünschen. „Wir freuen uns, dass wir die bewährte Partnerschaft mit der Ersten Marzahner Wohnungsgenossenschaft langfristig fortsetzen können“, erklärt Rüdiger Schmidt, Chief Sales Officer Housing Industry & Infrastructure der Tele Columbus AG. „Das flexible Ausbaumodell, das wir gemeinsam erarbeitet haben, kombiniert die Zukunftssicherheit der Glasfaser mit hoher Wirtschaftlichkeit und sichert die Netzanbindung der Liegenschaften auf jederzeit optimalem Leistungsniveau.“

u

Unsere Auszeichnungen

kx x C
Tele Colum­bus AG

Kai­se­rin-Augusta-Allee 108,
10553 Ber­lin

Tel +49 (30) 3388 - 3330
Fax +49 (30) 3388 - 3330