19/11/2018

Moderne Glasfaser geht in Betrieb

  • Umschaltung auf das neue Netz ab November 2018
  • Internet bis 400 Mbit/s verfügbar

Berlin/Coswig, 19. November 2018. Die im Frühjahr 2018 begonnenen Ausbauarbeiten in Coswig sind nahezu abgeschlossen. Nun beginnt PΫUR die schrittweise Umschaltung auf das glasfaserbasierte Netz, welches neben der TV- und Radio-Versorgung nun auch Telefon und schnelles Internet mit bis zu 400 Mbit/s bietet.

PŸUR versorgt mit dem Netz unter anderem die Gebäude der Allgemeinen Wohnungsgenossenschaft AWG und der Wohnungsbaugesellschaft WBG. Nach der Umschaltung auf die neue Versorgung werden rund 2.000 Wohnungen neben den TV-Programmen auch Internet und Telefon über den PŸUR-Multimediaanschluss nutzen können. Die Internet-Geschwindigkeit von bis zu 400 Mbit/s entspricht dem Standard, der auch in Großstädten oder Wirtschaftszentren üblich ist und bildet die Basis für einen schnellen Zugriff auf alle modernen Web-, Streaming- und Cloud-Dienste in Coswig.

Nachdem die Bauarbeiten weitgehend abgeschlossen sind, können die Mieter und Mitglieder der beiden großen Wohnungsgesellschaften die neuen Dienste schon heute bestellen. Von Ende November 2018 bis Mitte Februar 2019 sind die schrittweisen Umschaltungen ins neue Netz für die beiden großen Wohnungsgesellschaften geplant. Unmittelbar im Anschluss folgen die weiteren Wohngebäude. Am Tag der Umstellungen kann es zu einem kurzzeitigen Ausfall der TV-Versorgung kommen.

Bei Bewohnern, die sich nun für einen Telefon- oder Internetanschluss über das Netz von PŸUR entscheiden, wird in den Wohnungen die Kabeldose gegen eine so genannte Multimediadose ausgetauscht, an der die Internet- und Telefonsignale abgenommen werden können.

Pure Speed Internetanschlüsse mit 200 Mbit/s oder 400 Mbit/s stehen für 30 bzw. 40 Euro monatlich zur Verfügung, einen Telefonanschluss gibt es auf Wunsch kostenlos mit dazu. Dabei verzichtet PŸUR auf lange Vertragslaufzeiten: Nach einer Mindestlaufzeit von drei Monaten, können die Tarife monatlich gekündigt werden.

 

 

Über PΫUR

Über das leistungsstarke Breitbandkabel bietet PΫUR superschnelle Internetzugänge einschließlich Telefonanschluss und mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainmentplattform, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Den Partnern in der Wohnungswirtschaft werden flexible Kooperationsmodelle und moderne Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale angeboten. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt PΫUR den glasfaserbasierten Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden Carrierdienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. PΫUR erreicht rund 3,6 Millionen Haushalte in Deutschland und ist eine Marke der Tele Columbus AG, dem drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreiber. Tele Columbus mit Sitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Hamburg, Ratingen und Unterföhring geht bis in das Jahr 1985 zurück. Die Tele Columbus AG ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

u

Unsere Auszeichnungen

kx x C
Tele Colum­bus AG

Kai­se­rin-Augusta-Allee 108,
10553 Ber­lin

Tel +49 (30) 3388 - 3330
Fax +49 (30) 3388 - 3330