23/09/2020

Netzmodernisierung mit Glasfaser vereinbart

  • Versorgungsauftrag für knapp 8.900 Wohneinheiten geschlossen
  • Umfassende FTTB-Netzaufrüstung im Bestand
  • FTTH für 1.500 Wohnungen und alle Neubauvorhaben

Berlin, 23. September 2020. Die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft eG (SWG) hat mit der Tele Columbus AG einen Vertrag zur Aufrüstung der vorhandenen Breitbandnetze geschlossen. Künftig wird eine hochleistungsfähige FTTB-Versorgung für eine optimal skalierbare Breitbandanbindung sorgen. Für 1.500 Wohnungen ist der Vollglasfaserausbau (FTTH) vorgesehen, bei der die Glasfaserleitungen erst in den Wohnungen enden.   

Die Zusammenarbeit der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft eG und der Tele Columbus Gruppe wird im Sinne einer Fortschreibung der Breitbandversorgungskonzepte verlängert. In diesem Zusammenhang wird das heute betriebene HFC-Kabelnetz umfassend modernisiert und auf eine voll gigabittaugliche FTTB-Glasfaseranbindung bis in die Gebäude umgestellt. Für die ersten 1.500 Wohneinheiten ist binnen vier Jahren eine FTTH-Vollglasfaserversorgung eingeplant. Auch für Neubauvorhaben ist eine FTTH-Erschließung vorgesehen.

Mit diesen Ausbaumaßnahmen in den Beständen der SWG setzt die Schweriner Genossenschaft auf modernste Versorgungsstandards, die sich in ihrer gigabitfähigen Auslegung flexibel an die steigenden Breitbandansprüche der Bewohner anpasst.

Vereinbart wurde weiterhin die Installation von Telemetrieanschlüssen in allen Gebäuden der SWG, mit der eine moderne Anlagensteuerung sowie Smart-Meter-Anwendungen verwirklicht werden können.

Auch unter dem Eindruck des Wandels während der COVID19-Pandemie stellen die Vorstände der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft eG, Guido Müller und Manuela Friedrich, fest, dass man mit dem umfangreichen Glasfaserausbau nicht zuletzt den nachhaltig veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen der Mitglieder Rechnung tragen möchte.

Mit den jüngsten Verlängerungen von so genannten Gestattungen mit der Wohnungswirtschaft in Schwerin, hat sich die Tele Columbus Gruppe langfristige Versorgungsverträge für knapp 20.000 Haushalte in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern gesichert und leistet mit den über seine Marke PŸUR vertriebenen TV-, Telefon und Internetprodukten einen wichtigen Beitrag zur zeitgemäßen Multimediaversorgung der Bevölkerung.

 

Über Tele Columbus

Die Tele Columbus AG ist einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PΫUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist im SDAX gelistet und seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Disclaimer

Diese Mitteilung kann in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Kenntnis und die derzeitigen Erwartungen und Planungen der Gesellschaft in Bezug auf künftige Ereignisse wider. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen naturgemäß Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Derartige Risiken, Ungewissheiten und Annahmen können dazu führen, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken und Ungewissheiten können die in dieser Mitteilung enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen auch nicht eintreten und unsere tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Investoren sollten in die Zukunft gerichteten Aussagen und Darstellungen, die sich zudem lediglich auf das Datum dieser Mitteilung beziehen, nicht über Gebühr vertrauen.

Diese Mitteilung kann Verweise auf bestimmte nicht-GAAP-konforme Kennzahlen enthalten, wie normalisiertes EBITDA und Capex, und operative Kennzahlen, wie RGUs, ARPU, sowie Berechnungen zu Endkunden. Diese nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen sollten nicht für sich allein als Alternative zu Kennzahlen der Gesellschaft zur finanziellen Lage, zu den Geschäftsergebnissen oder zum Cash Flow, berechnet in Übereinstimmung mit IFRS, herangezogen werden. Die nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen, die von der Gesellschaft verwendet werden, können von ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen Unternehmen verwendet werden, abweichen und mit diesen auch nicht vergleichbar sein.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind sorgfältig ermittelt worden. Es wird jedoch keine Haftung irgendeiner Art übernommen für die hierin enthaltenen Informationen und/oder ihre Vollständigkeit. Die Gesellschaft, ihre Organmitglieder, Führungskräfte und Mitarbeiter und sonstige Personen geben keine Garantie oder Zusicherung, weder ausdrücklich noch konkludent, für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab und jegliche Haftung für jeglichen Schaden oder Verlust, der direkt oder indirekt aus dem Gebrauch dieser Informationen oder daraus in anderer Weise abgeleiteter Meinungen resultiert, ist ausgeschlossen. Die Gesellschaft übernimmt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, irgendwelche Informationen (einschließlich der in die Zukunft gerichteten Aussagen), die in dieser Mitteilung enthalten sind, zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

u

Unsere Auszeichnungen

kx x C
Tele Colum­bus AG

Kai­se­rin-Augusta-Allee 108,
10553 Ber­lin

Tel +49 (30) 3388 - 3330
Fax +49 (30) 3388 - 3330