02/07/2019

Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Telekommunikation (ATG)

Berlin, 2. Juli  2019. Die Tele Columbus Gruppe arbeitet mit dem Verein zur Förderung der Telekommunikation w. V. (ATG) in Brand-Erbisdorf zusammen, um rund 2.700 mit Kabelanschluss versorgten Haushalten den Weg zum schnellen Internet zu ebnen. Inzwischen haben die ersten Haushalte über das Kabelnetz des Vereins einen Telefonanschluss und bis zu 400 Mbit/s schnelles Internet erhalten, in den nächsten Tagen und Wochen werden die Anschlüsse im gesamten Netzgebiet verfügbar.

Während der Verein sein Kabelnetz nach den neuen Leistungsvorgaben für volle Internetfähigkeit umgebaut hat und weiterhin die TV- und Radioversorgung sicherstellt, sorgt Tele Columbus für die Anbindung der Kopfstelle an das Internet-Backbone. Über die IP-Anbindung der Kopfstelle lassen sich Dienste wie Telefon und Internet per Kabelanschluss realisieren. Durch die Antennengemeinschaft versorgte Haushalte kommen so in den Genuss der außerordentlich flexibel gestalteten Telefon- und Internet-Tarife der Tele Columbus Marke PΫUR. Dazu gehören Einzelprodukte für Telefon und Internet zu attraktiven Tarifen ohne lange Vertragslaufzeiten.

Die Internetanschlüsse stehen in Brand-Erbisdorf fortan in den Geschwindigkeitsstufen von 20, 200 und bis zu 400 Mbit/s zur Verfügung. Der am häufigsten nachgefragte Tarif, Pure Speed 200 mit bis zu 200 Mbit/s, kostet 33 Euro pro Monat und ist nach den ersten drei Monaten monatlich kündbar. Ein Telefonanschluss mit deutschlandweiter Festnetzflatrate kann für 5 Euro im Monat zusätzlich gebucht werden. Persönliche Beratung zu allen Angeboten gibt bei den PŸUR Sprechstunden, die ab 4. Juli immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr in den Räumen des Vereins zur Förderung für Telekommunikation Brand-Erbisdorf w. V., Dammstraße 12, stattfinden. Der örtliche PŸUR Produktberater Steffen Pflicke hilft bei allen Fragen gerne und ist unter der E-Mail-Adresse s.pflicke@pyur-berater.com auch außerhalb der Sprechstunden zu erreichen.

Mit der nun startenden modernen Breitbandversorgung ist die mittelsächsische Kreisstadt Brand-Erbisdorf mit ihren 9.640 Einwohnern bestens für den digitalen Standortwettbewerb aufgestellt. Hinter der Marke PΫUR steht die Tele Columbus AG aus Berlin. Das Unternehmen versorgt über drei Millionen Haushalte und ist damit einer der führenden Glasfaserkabelnetzbetreiber in Deutschland. Mit eigenem nationalen Backbone und dem zentralen Knotenpunkt in Leipzig sowie der ebenfalls in Leipzig angesiedelten 24/7-Netzüberwachung, ist die Tele Columbus Gruppe ein leistungsfähiger Partner für die Realisierung von Breitbandausbauvorhaben in Sachsen.

 

Über Tele Columbus

Die Tele Columbus AG ist einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PΫUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

u

Unsere Auszeichnungen

kx x C
Tele Colum­bus AG

Kai­se­rin-Augusta-Allee 108,
10553 Ber­lin

Tel +49 (30) 3388 - 3330
Fax +49 (30) 3388 - 3330