09/09/2019

Glasfaseranschlüsse für Schlierbach und Ziegelhausen

  • Baustart für das kommunale Glasfasernetz der Stadt Heidelberg
  • Vermarktung mit attraktiven Sonderkonditionen ab Ende September
  • Datenraten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde verfügbar

Berlin/Heidelberg, 9. September 2019. Die pepcom GmbH, eine Tochtergesellschaft der Tele Columbus AG, startet als Betreiber des kommunalen Glasfasernetzes in Heidelberg in den Ortsteilen Schlierbach und Ziegelhausen nun mit der Erstvermarktung und geht im Rahmen dessen auf Hausbesitzer zu. Zum Vermarktungsstart der Internetprodukte, die unter der Marke PŸUR angeboten werden, wartet der Netzbetreiber mit dauerhaft vorteilhaften Angeboten auf.

Der Netzaufbau durch die Stadt startet heute planmäßig für das erste Ausbaugebiet in den Ortsteilen Schlierbach und Ziegelhausen. Die Tele Columbus AG beginnt Ende September mit der Erstvermarktung des im Bau befindlichen Netzes. Neben schriftlichen Informationen zum Vorhaben und dem Produkt-Portfolio von PŸUR, sind zusätzlich Bürgersprechstunden und weitere Beratungsmöglichkeiten geplant, um ausführlich auf alle Fragen der Glasfasererschließung und der angebotenen Produkte eingehen zu können.

Hauseigentümer und Mieter der Häuser, die sich bereits für die Erschließung mit der stadteigenen Glasfaser entschieden haben, können von Ende September bis zum 22. November 2019 bereits vorab Internetverträge mit PΫUR abschließen, um als erste mit Highspeed ins Internet zu gehen. Dabei stehen Bandbreiten von 120, 200, 500 oder die Gigabitgeschwindigkeit von 1000 Mbit/s zur Wahl. Wer seinen Internetzugang bis 22. November vorbestellt, erhält zeitlich unbefristet einen Rabatt von 10 Euro pro Monat. Ein Internetzugang mit 200 Mbit/s kostet so zum Beispiel monatlich nur 35 Euro.

Wird in der Erstvermarktungsphase in einem Haus ein PŸUR-Internetvertrag abgeschlossen, erstattet Tele Columbus dem Hausbesitzer zudem den von der Stadt erhobenen Eigenkostenanteil an den Erschließungskosten. Mit der Maßnahme soll vom Start weg eine gute Nutzungsquote des Netzes erzielt werden.

Für weitere Informationen zu den Anschlussmöglichkeiten und Tarifen steht der PΫUR Shop auf der Rottmannstr. 30 in 69121 Heidelberg sowie die Webseite www.pyur.com/heidelberg zur Verfügung. Die Inbetriebnahme erster Glasfaseranschlüsse wird voraussichtlich Mitte 2020 erfolgen. In einer zweiten Bauphase werden weitere Gebiete im übrigen Stadtgebiet erschlossen, hier ist die Inbetriebnahme des Netzes bis Jahresende 2020 geplant.

Das Leitungsnetz auf Glasfaserbasis wird in bislang unterversorgten Stadtgebieten in Verantwortung der Kommune errichtet, gefördert von Land und Bund. Damit die von der Kommune getragenen Baukosten wieder an die Stadt zurückfließen, wurde das geplante Glasfasernetz im sogenannten „Betreibermodell“ an die pepcom GmbH als Betreiber und Anbieter von Multimediadiensten verpachtet. Das Unternehmen gehört zur Tele Columbus AG, die bundesweit unter der Marke PŸUR mehr als drei Millionen Haushalte versorgt.

 

 

 

 

Über Tele Columbus

Die Tele Columbus AG ist einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PΫUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Disclaimer

Diese Mitteilung kann in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Kenntnis und die derzeitigen Erwartungen und Planungen der Gesellschaft in Bezug auf künftige Ereignisse wider. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen naturgemäß Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Derartige Risiken, Ungewissheiten und Annahmen können dazu führen, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken und Ungewissheiten können die in dieser Mitteilung enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen auch nicht eintreten und unsere tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Investoren sollten in die Zukunft gerichteten Aussagen und Darstellungen, die sich zudem lediglich auf das Datum dieser Mitteilung beziehen, nicht über Gebühr vertrauen.

Diese Mitteilung kann Verweise auf bestimmte nicht-GAAP-konforme Kennzahlen enthalten, wie normalisiertes EBITDA und Capex, und operative Kennzahlen, wie RGUs, ARPU, sowie Berechnungen zu Endkunden. Diese nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen sollten nicht für sich allein als Alternative zu Kennzahlen der Gesellschaft zur finanziellen Lage, zu den Geschäftsergebnissen oder zum Cash Flow, berechnet in Übereinstimmung mit IFRS, herangezogen werden. Die nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen, die von der Gesellschaft verwendet werden, können von ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen Unternehmen verwendet werden, abweichen und mit diesen auch nicht vergleichbar sein.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind sorgfältig ermittelt worden. Es wird jedoch keine Haftung irgendeiner Art übernommen für die hierin enthaltenen Informationen und/oder ihre Vollständigkeit. Die Gesellschaft, ihre Organmitglieder, Führungskräfte und Mitarbeiter und sonstige Personen geben keine Garantie oder Zusicherung, weder ausdrücklich noch konkludent, für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab und jegliche Haftung für jeglichen Schaden oder Verlust, der direkt oder indirekt aus dem Gebrauch dieser Informationen oder daraus in anderer Weise abgeleiteter Meinungen resultiert, ist ausgeschlossen. Die Gesellschaft übernimmt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, irgendwelche Informationen (einschließlich der in die Zukunft gerichteten Aussagen), die in dieser Mitteilung enthalten sind, zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

u

Unsere Auszeichnungen

kx x C
Tele Colum­bus AG

Kai­se­rin-Augusta-Allee 108,
10553 Ber­lin

Tel +49 (30) 3388 - 3330
Fax +49 (30) 3388 - 3330